28 Jan

Ernte bei Frost

Steckrüben im Januar

Weil der frostharte Boden kurzzeitig aufgetaut ist, habe ich ein Fließ über den Feldsalat und das Wurzelgemüse gedeckt, das ich in den nächsten Tagen ernten will. Dasselbe habe ich mit dem Rosmarin gemacht, um ihn vor dem Erfrieren zu schützen. Unter dem Fließ bleibt der Boden frostfrei. Gemüse aus gefrorenem Boden zu ernten, kann recht mühsam sein. Schnee hat übrigens eine ähnliche Schutzfunktion wie Fließ. Allerdings kann kann es schwer werden, Wurzelgemüse erstmal unter einer hohen Schneedecke zu finden und dann bei Bodenfrost zu ernten. Bei Grünkohl und Lauch hat man dieses Problem nicht. Wenn ich Feldsalat ernten will, decke ich das Fließ bereits morgens auf, schneide die Röschen aber erst am späten Nachmittag ab, damit der Nitratgehalt, der bei wenig Licht ansteigt, wieder abfallen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.